Naturkatastrophen: risikowahrnehmung und vorsorgestrategien. eine empirische untersuchung in Schwertberg

Hochrainer-Stigler S (2005). Naturkatastrophen: risikowahrnehmung und vorsorgestrategien. eine empirische untersuchung in Schwertberg. Sozialwissenschaftliche Rundschau 45 (1): 63-85.

[img]
Preview
Text
SWS_2005_1_hochrainer.pdf - Published Version
Available under License Creative Commons Attribution.

Download (359kB) | Preview

Abstract

Das Hochwasser im August 2002 verursachte in Österreich große Schäden. Die Gemeinde Schwertberg in Oberösterreich war vom Hochwasser besonders betroffen. Der Artikel untersucht die Situation in Schwertberg vor, während und nach dem Hochwasser und behandelt Themen wie Vorwarnung, Panik, Evakuierung und psychosoziale Folgen. Eine Erhebung in Form standardisierter Fragebögen sollte zusätzlich darüber Auskunft geben, ob und warum die Schwertberger Bevölkerung nach dem Hochwasser Vorsorgemaßnahmen durchgeführt hatte. Es stellte sich heraus, dass dies für jene zutraf, die durch das Hochwasser finanziellen Schaden erlitten hatten. Die Minderheit der Befragten, die keine Vorsorgemaßnahmen ergriffen, aber trotzdem geschädigt worden waren, betrachteten präventive Maßnahmen als sinnlos bzw. unmöglich. Der Artikel schließt mit Empfehlungen für bessere Vorsorgestrategien.

Item Type: Article
Research Programs: Risk, Modeling and Society (RMS)
Bibliographic Reference: Sozialwissenschaftliche Rundschau; 45(1):63-85
Depositing User: IIASA Import
Date Deposited: 15 Jan 2016 02:17
Last Modified: 06 Sep 2016 10:04
URI: http://pure.iiasa.ac.at/7522

Actions (login required)

View Item View Item

International Institute for Applied Systems Analysis (IIASA)
Schlossplatz 1, A-2361 Laxenburg, Austria
Phone: (+43 2236) 807 0 Fax:(+43 2236) 71 313